Die Geschichte mit den 1000 Passwörtern

Ihr kennt das sicherlich, wir haben im Netz und lokal und in der Firma 5.012.454 Accounts zu irgendwelchen tollen Applikationen, die alle einen schönen Benutzernamen und ein entsetzlich geheimes Passwort brauchen. Sofern ihr extrem cool seid, habt ihr eine Regel, nach der ihr generisch euer Passwort zusammenbaut, das selbe Passwort immer zu nutzen ist ja uncool, ne? Ich bin uncool. Aber dagegen kann man etwas tun: ein LDAP. Die meisten modernen Anwendungen unterstützen Gott sei Dank die Authentifizierung gegenüber einem LDAP, so auch das gestern installierte Retrospectiva. Eine einfache Anleitung für Retro hat Dimitrij Denissenko im Retrospectiva Wiki zusammengefasst. Falls ihr bis dato noch kein GIT auf eurem Server habt, das braucht es, also installieren bitte. Bei Ubuntu geht das wie immer supereinfach via apt-get install git-core.

Keine Kommentare mehr möglich.